Kreisvolkshochschule Norden

 KUKI-Kindertheater

Theater für die ganz Kleinen - das bietet KUKI, ein Veranstalterkreis aus ganz Ostfriesland, der es sich zur Aufgabe gesetzt hat, Kindertheatergruppen aus dem gesamten Bundesgebiet für Aufführungen nach Ostfriesland einzuladen. Für Norden haben sich Kinderschutzbund, Kreisvolkshochschule und Mehrgenerationenhaus zusammengeschlossen, um die Theateraufführungen hier auszurichten. Zwei bis drei Veranstaltungen werden pro Semester angeboten - und das jeweils am Sonnabendnachmittag, damit die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern Theater erleben dürfen. Viel Spaß!

Don Kidschote will Ritter werden!

Theater Don Kidschote
Eine Vorstellung über Freundschaft, Liebe und Mut, und den Willen sein Ziel zu erreichen.

Don Kidschote, der Nachfahre des berühmten Don Quijote de la Mancha, ist auf der stetigen Suche nach sich selbst und seinem Knappen Sancho Panzo. Zusammen mit seinem treuen Weggefährt Don Pferd, einem rollenden Badezimmer, einer großen Ladung Koffer und dem Abbild seiner großen Liebe Lady Lea macht er sich auf die Reise nach den großen Abenteuern dieser Welt. Selbst feuerspeiende Drachen, aufgeblasene Staubsauger und einige scheinbar von Zauberhand geführte Sonnenschirme können ihn in seinem mutigen Kampf für Freundschaft, Liebe und Phantasie nicht aufhalten.

Mit viel Musik, Gesang, Slapstick, wunderschönen  Bildern und der selbstverständlichen Einbeziehung des Publikums bietet Don Kidschote eine entrückende Reise in die Welt des armen, umherziehenden Vagabunden, der so gerne ein glorreicher Ritter wäre.

für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie, Eintritt 4 € pro Person
Samstag, 10. März, 15:00 Uhr, VHS-Forum, Uffenstr. 1, 26506 Norden

 

 

Der Forscher und der Papagei

Figurentheater Wolkenschieber, Holzkaten

Es gab mal einen Forscher, der wollte alles wissen. So packte er sich seinen großen Forscherrucksack und zog hinaus in die Welt. Eines Tages fand er mitten im Urwald ein Ei. Und weil er unbedingt wissen wollte, was drin ist, hat er es selbst ausgebrütet.


Mit Forschermusik und Liedern erzählt „Der Forscher und der Papagei“ vom Heranwachsen eines Papageienkükens und einem, der plötzlich „Eltern“ wird und allerhand zu tun bekommt. Eine Geschichte über die kindliche Art die Welt zu entdecken, mit den klassischen Konfliktsituationen und vergeblichen Erziehungsversuchen, die jede Familie kennt – erzählt aus zwei Perspektiven.

Eine Urwaldgeschichte für Kinder ab 4 Jahren und die ganze Familie, Eintritt 4 € pro Person
Samstag, 14. April 2018, 15:00 Uhr, VHS-Forum, Uffenstr. 1, 26506 Norden

 

 


Wann gehen die wieder?

von Gertrud Pigor, nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ute Krause, für Menschen ab 6 JahrenEin wildes Leben hat die Räuberfamilie im Räuberwald! Plündern, raufen, singen und so lange aufbleiben, wie man will! Doch irgendwann streiten sich die Räubereltern nur noch, so dass der Räuberpapa sich eine neue Räuberhöhle sucht. Von da an haben die Räuberkinder vieles doppelt – doppelte Weihnachten, doppelte Zahnbürsten und doppelte Geburtstagspartys. Eines Tages verkündet der Räuberpapa, dass er sich verliebt hat. In eine Prinzessin! Und die bringt obendrein noch viele schrecklich langweilige Prinzessinnenkinder mit. Jetzt ist eines klar: Die sollen schleunigst wieder verschwinden.Die Autorin Gertrud Pigor erzählt in diesem Stück auf humorvolle Weise davon, wie vielseitig Familienleben sein kann und wie schwierig es manchmal ist, mit Veränderungen tolerant umzugehen.

Schulveranstaltung: Mai 2017, Theater Norden, Osterstraße 50, Norden

Bei allen Schulveranstaltungen bitte schriftliche Reservierung an:

Kvhs Norden
Sabrina Fischer
Uffenstr. 1
26506 Norden


Kontakt

Kreisvolkshochschule Norden gGmbH

Uffenstraße 1
26506 Norden

Tel.: 04931 924 - 0
Fax: 04931 924 - 104
E-Mail: info@kvhs-norden.de

Öffnungszeiten

Haus/WBZ

Montag - Freitag
07:00 - 22:30 Uhr 

Information/Empfang

Montag - Donnerstag
08:00 - 12:30 und 15:00 - 21:30 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 und 14:30 - 21:30 Uhr 

Öffnungszeiten Schulferien

Haus/WBZ
07:00 - 17:00 Uhr 

Information/Empfang
08:00 - 12:30 und 15:00 - 16:00 Uhr

Aktuelles Programmheft