Kreisvolkshochschule Norden

um Nord - Teilhabe durch Engagement

Moin,

in den letzten Monaten haben eine große Zahl Menschen ihre Heimat verlassen und sind nach Deutschland geflohen und so auch nach Ostfriesland gekommen. Nach der dringend notwendigen Erstversorgung mit dem Nötigsten ist es nun an der Zeit, Angebote und Strukturen zu schaffen, um diesen Menschen nicht nur Wohnraum, Kleidung und Nahrung zur Verfügung zu stellen, sondern ihnen auch Möglichkeiten zu schaffen, auch emotional in unserer Gesellschaft anzukommen.

Geflüchtete Menschen haben unter Umständen in ihren Heimatländern Traumatisierungen durch Krieg, Verfolgung und Gewalt erlitten. Nun benötigen diese Menschen eine gute Alltagsstruktur mit Aufgaben und Beschäftigung, um nicht ständig mit den Bildern der Traumatisierung konfrontiert zu werden. Wir können ihnen Angebote machen und sie einbinden in unsere Kultur der Gruppenangebote, Vereine und Organisationen. Wir können profitieren von ihrem Wissen, ihren Fähigkeiten und ihrer Zeit.

Die Freiwilligenagentur Landkreis Aurich ist einer von 10 Modellstandorten, die das Projekt der bagfa (Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen) zur Motivation und Integration von Flüchtlingen umsetzen wird. Wir nennen das Projekt „um Nord“.

Teilhabe durch Engagement bedeutet, sich in der Gesellschaft freiwillig und unentgeltlich zu engagieren. Menschen nehmen am gesellschaftlichen Leben teil, in dem sie ihre Zeit spenden und so ihren Beitrag zu einem gelingenden Miteinander leisten.

Viele Geflüchtete haben gute Erfahrungen gemacht mit der Begrüßungskultur in unserer Gesellschaft. Sie wurden unterstützt und ihnen wurde das erste Ankommen so gut es eben ging erleichtert. Viele möchten der Gesellschaft nun etwas zurück geben und sich freiwillig engagieren. Dazu braucht es Möglichkeiten der Begegnung, des Austausches und Hilfestellung bei den ersten Schritten.

Das Projekt „um Nord“ wendet sich an Menschen, die sich bereits unterschiedlich engagieren. Sie können u.a. in sog. Tandems oder Kleinteams Menschen mit Migrationshintergrund in ein freiwilliges Engagement integrieren.

Die Freiwilligenagentur Landkreis Aurich hilft bei der Organisation, Vermittlung und Strukturierung neuer Ideen. Sie berät Freiwillige mit und ohne Migrationshintergrund und bringt sie zusammen.

KVHS Norden, Freiwilligenagentur
Anke Noosten
a.noosten@kvhs-norden.de 

Offene Beratung: Di und Do 10-12 Uhr

Sprechzeiten

Offene Beratung: Di und Do 10:00 - 12:00 Uhr

Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Tel. : 04931 - 924 221

a.noosten@kvhs-norden.de 

Kontakt

Kreisvolkshochschule Norden gGmbH

Uffenstraße 1
26506 Norden

Tel.: 04931 924 - 0
Fax: 04931 924 - 104
E-Mail: info@kvhs-norden.de

Öffnungszeiten

Haus/WBZ

Montag - Freitag
07:00 - 22:30 Uhr 

Information/Empfang

Montag - Donnerstag
08:00 - 12:30 und 15:00 - 21:30 Uhr

Freitag
08:00 - 12:30 und 14:30 - 21:30 Uhr 

Öffnungszeiten Schulferien

Haus/WBZ
07:00 - 17:00 Uhr 

Information/Empfang
08:00 - 12:30 und 15:00 - 16:00 Uhr

Aktuelles Programmheft